Feinstaubdebatte: Das Problem „False balance“

Umweltverschmutzung durch Kraftwerk. Foto: SD-Pictures / Pixabay.com
twittertwitter

Unseriösen Quellen wird häufig genauso viel Beachtung geschenkt wie seriösen - und damit die gesamte Debatte verzerrt.

Diese Taktik wurde von Lobbyisten bereits in der amerikanischen Klimadebatte erfolgreich verwendet (200 Wissenschaftler bezweifeln Klimawandel). Jetzt auch beim deutschen Feinstaub.

Hier ein sehr schöner Artikel dazu: