Warum ist die Zeitungsente eine Ente?

twittertwitter

Lange ging man davon aus, dass der Begriff aus dem Kürzel „n.t.“ (Lateinisch für „non testatum“ – nicht geprüft) entstanden ist. Damit wurden Nachrichten gekennzeichnet, die aus nicht überprüfbaren Quellen stammten. Wahrscheinlich ist jedoch der Begriff „Zeitungsente“ aus unserem Nachbarland Frankreich nach Deutschland gekommen. Donner des canards (Enten geben) wird dort mit Lügen gleichgesetzt.

Quellen:

https://www.zeit.de/2002/52/stimmts_zeitungsente

https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitungsente