Twitter: 1% der Nutzer sehen 80% der Fake News – nur 0,1% teilen 80% der Fake News

twittertwitter

Dies ist das Ergebnis einer Studie zur US-Präsidentenwahl 2016. „Das Team um Nir Grinberg veröffentlichte diese Ergebnisse im Journal Science. Sie untersuchten das Tweet-Verhalten von über 16.000 US-Amerikanern während der Präsidentschaftswahlen 2016.

Ein weiteres Ergebnis: Konservative teilen im Vergleich zu Liberalen signifikant mehr Meldungen von Seiten, die die Autoren als Fake-News-Outlets bezeichnen. Insgesamt ziehen die Forscher den Schluss: Die große Mehrheit der politischen Informationen, die die Nutzer erreichen, stammt aus zuverlässigen Nachrichtenquellen.“ (Science Media Center Germany, 24.01.2019).

Die Studie und Kommentare finden Sie hier